,

Minimale Porträt-Retusche

Neulich habe ich mit Laura eine kleine Studio-Session gemacht. Das Setup (Apollo Softbox von links und ein grauer Hintergrund) und auch die Retusche wollte ich so minimal wie möglich halten.

Die Bearbeitungsschritte waren die folgenden:

  1. Entfernen von Unreinheiten etc. mit dem Kopier- & Klonstempel
  2. Dodge & Burn (um die Helligkeit besser beurteilen zu können, verwendete ich eine Schwarzweiss-Ebene)
  3. Frequenztrennung
  4. Farbanpassungen mit Kurven
  5. Kontrastanpassungen mit Kurven
  6. Entsättigung mit dem Kanalmixer

Hier noch das vorher/nachher:

Laura III original Laura III

Und natürlich noch die restlichen Bilder der Session.

Laura I

Laura II

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.